Dienstag, 31. Mai 2011

Mango bis zu 40% Rabatt

Auf Facebook gefunden:


Wir laden Sie zu unserem Privaten Schlussverkauf Frühjahr/Sommer 2011 ein:
VERY EXCLUSIVE PEOPLE
-40% auf 3 oder mehr gekaufte Artikel
(-30% beim Einkauf von 2 Artikeln & -20% beim Einkauf von 1 Artikel)
Vom 31. Mai bis 15. Juni
Sie müssen sich nur auf www.mango.com/exclusive2011 registrieren und können dann Ihren Coupon herunterladen
Nutzen Sie bitten den nachstehenden Werbecode für Einkäufe in unserem Online-Shop: 6EXCLUSIVEGE2011

Das Beste im Mai

Diesen Monat hab ich ganz klar 3 Lieblinge!

Einmal mein absolutes Lieblingssommerkleid von Moonson, es trägt sich so toll!
Hier der Link zum Onlineshop, wo man sich das Kleid viel detailgenauer anschauen kann.



Dann natürlich noch Dior Aloha, den schönsten Sommernagellack, den es für mich 2011 gibt, ich trage ihn fast ständig, eigentlich immer im Wechsel mit Chanel Mimosa. ;-)



Und zu guter letzt hab ich den MAC Lippenstift Hibiscus aus der Surf, baby! LE in meine Top-3 aufgenommen, passend dazu dezentes AMU! Perfekt für Sommer, Sonne, Sonnenschein, da ich im Moment sowieso nur mit Sonnenbrille rausgehe und dazu den wunderbaren Hibiscus! ♥♥♥


Montag, 30. Mai 2011

Jabelchens Themenwoche "Hochzeit"

Jabelchen macht gerade auf ihrem Blog eine Themenwoche zum Thema Hochzeit und daran beteiligen sich mehrere Gastblogger, u.a. ich auch. ;-)
Schaut mal dort vorbei, schon der erste Beitrag "Stil, Farben und beige Ostereier" von Lili vom Relatable Style Blog ist echt toll!
Dieses sehr kreative Braut-Make up habe ich geschminkt, so heiratet natürlich keiner, aber die Mode, die auf den Haute Couture Modeschauen gezeigt wird, ist ja auch nicht unbedingt zum Anziehen gedacht! ;-)


Schmink-Projekt 2.0 Ich bin Zweiter!

Gestern hat Sabina die Gewinnerin des Schmink-Projekts 2.0 auf Femme Fatale bekanntgegeben und Fee ist die glückliche Gewinnerin!
Ich will mich hiermit nochmal ganz offiziell für eure super Teilnahme an den Umfragen und für das viele Lob, was ich bekommen habe, bedanken! Es hat mir richtig viel Spaß gemacht und da ich mich noch niemals zuvor kreativ geschminkt hatte, war dieses Projekt wirklich ein Sprung in´s kalte Wasser und dafür bin ich echt gut geschwommen! ;-)
Hier findet ihr nochmal alle Looks auf einen Blick!
Es gab jedoch auch für mich als Zweitplatzierte einen tollen Trostpreis, worüber ich mich sehr freue!
Am meisten bin ich auf die Red Cherry Wimpern gespannt, auf die habe ich schon lange ein Auge geworfen!


besteht aus:
Ardell Wimpernkleber (Kosmetik4Less)
Red Cherry Wimpern #WSP und #747S (Kosmetik4Less)
Arabesque Majestic Volume Mascara (Arabesque)
Arabesque Lip Shine (Arabesque)
China Glaze Nagellack (Cambree)
Agnes b. Lipgloss 
School 3in1 Nagelpflege

Ich habe grade das Rad nochmal erfunden!

Letztens am MAC Counter ist mir der Lidschatten Trax durch seinen Glitzer aufgefallen und ich war hin&weg!
Und eben dachte ich, man könnte ja lila Lidschatten nehmen und dann ein glitzerndes Pigment drübergeben.

Gesagt, getan und plötzlich merkte ich, dass deshalb ja viele sich eine farbige Base holen, um diesen Effekt zu haben. *lach*
Nun ja, bei mir ist der Groschen halt sehr langsam gefallen. 



Lidschatten oben rechts MAC Palace Pedigree aus dem gleichnamigen limitierten Quad, welches es zur MAC Fabulous Feline LE gab. 



Der Lidschatten wurde mit Fix+ aufgetragen.
Links nur der e/s, rechts mit dem MAC Pigment Melon.



Hier habe ich auf den linken Lidschatten das MAC Pigment Pink Pearl aufgetragen.

Diese beiden Varianten gefallen mir echt gut und ich muss jetzt ernsthaft über den Kauf einer farbigen Base nachdenken. ;-)

Sonntag, 29. Mai 2011

Nicht genug Kontrollverlust...!

Hier zeige ich euch noch meinen 1.Versuch zum Finale mit dem Thema "makes me lose control" beim Schminkprojekt von Femme Fatale.
Der Look hatte mir auch gut gefallen und ich hatte das Bild (und noch ein anderes) schon zu Sabina geschickt, habe aber die ganze Nacht gegrübelt, so richtig war ich nämlich nicht überzeugt und hab dann gemerkt, dass ich das Thema wohl a) nicht richtig getroffen und b) auch zu brav umgesetzt habe.
Deshalb habe ich dann nochmal neu geschminkt und das Ergebnis kennt ihr ja schon! *lach*

Samstag, 28. Mai 2011

Pinschins Gefunkel

Die liebe Jabelchen hatte Geburtstag und beschenkt ihre Leser, ist das nicht toll?

Zu gewinnen gibt es wunderschöne Ohrringe von Pinschins Gefunkel bei Dawanda, die Jabelchen vorher schon ausgesucht hat.

Das Gewinnspiel endet heute, 28.05.2011, um 23.59 Uhr, also schnell beeilen! ;-)



Donnerstag, 26. Mai 2011

MAC Surf, Baby! Bronzer Stick Tan-Tint

Die MAC Le Surf Baby! gibt es schon eine ganze Weile, bei maccosmetics.de ist sie jedoch heute erst online gegangen.
Ich habe mir außer dem MAC Hibiscus Lippenstift noch nachträglich den Bronzer Stick in der Farbe Tan-Tint gekauft, ich hab ja schon in dem MAC Techinque Workshop Post davon berichtet. 





Die Konsistenz ist cremig und man benötigt nur einen Hauch vom Produkt, um einen gebräunten Look hinzubekommen. 
30,- Euro finde ich an sich zu teuer, aber da mir der Bronzer so gut gefallen hat, habe ich ihn abzgl. 5 Euro Rabatt bei Douglas gekauft.

Der Bronzer Stick wiegt 14g und komplett rausgedreht ist er etwas über 3cm groß.
Der Durcmesser ist 2,3cm.



Zum Auftragen benutzte ich den 168er Pinsel, ich hab einen SE mit kürzerem Stiel aus einem Set.




Eine Maccine gab mir den Tipp, den Bronzer mit dem MAC Fix+ aufzutragen, d.h. man sprüht einmal auf den Pinsel und geht dann damit leicht über den Bronzer.
Somit kann man cremige Produkte leichter auftragen und verblenden, werde ich demnächst mal mit einem Cremeblush versuchen, vielleicht kann man so gleich die Haltbarkeit verlängern.






Wie man auf den Bildern sieht, ist nur auf den Pinselspitzen Bronzer.
Die Haut sollte vorher gut, wie eigentlich immer, eingecremt sein und bei mir wird das Ergebnis am besten, wenn ich noch Foundation auftrage, da meine Haut an sich nicht so sehr glatt ist. ;-)

Ich bin NC15 und kann ihn wirklich gut tragen.
Hatte bisher immer gedacht, Bronzer sind nichts für Blaßschnäbel. ;-)

Der Bronzer hat keinerlei Schimmer, das finde ich persönlich sehr gut. 
Es gibt ihn noch in 2 dunkleren Farben, Billionaire Bronze und Gilt Bronze. 



von links nach rechts: 
Bronzer mit Pinsel und Fix+ aufgetragen
Bronzer mit dem Finger verrieben
Bronzer pur dick aufgetragen

Swiss Make up Blog Gewinnspiel

Mora vom ->  Swiss Make up Blog verlost 2 beheizte Wimpernformer von Tchibo!
Ich steh ja sowieso auf technischen Quatsch und bin da natürlich echt scharf drauf! ;-)
Habe schon öfters von diesen beheizbaren Dingern was gehört.
Sie will passend zum schönen Sommerwetter wissen, was die leckerste Eissorte ist.
Für mich ganz klassisch SCHOKO!
Kennt ihr die Langnese Happiness Station? Das ist das beste Idee nach der Erfindung ..., egal, es ist jedenfalls total toll und ich werd mal drüber berichten! Soviel Eis wie ich dieses Jahr schon gemampft habe, habe ich mein ganze Leben nicht genascht. ;-)

Mittwoch, 25. Mai 2011

MAC Technique Workshop Augen

Gestern war es endlich so weit, nachdem ich mich ja schon Anfang März angemeldet habe, da die Anzahl der Plätze sehr begrenzt und deshalb um so begehrter sind.
Der Workshop kostet 50 Euro, die man im voraus, d.h. wirklich nach Anmeldung, also 1-2 Monate vorher, bezahlen muss. Dafür erhält man dann einen Gutschein und kann sich dafür Produkte im Wert von 50 Euro aussuchen, somit ist im Endeffekt der Workshop kostenlos.

Und es war richtig toll!!!

Die Veranstaltung ging von 20-22 Uhr und in der Zeit war der Store natürlich nicht für normale Kunden geöffnet.
Wir waren 8 Teilnehmerinnen und wurden sehr nett mit Sekt & Erdbeeren begrüßt, auf unseren Plätzen lagen Naschkram, Mineralwasser, ein MAC Notizzettel und MAC Bleistift bereit.

Als erstes fragte uns die Maccine nach unseren Wünschen bzgl. AMU. Das fand ich richtig gut, denn jeder hat ja andere Ansprüche und manche sind schon Schminkprofis, andere hingegen fangen erst an. Mich hatte besonders die simple Banane in der Lidfalte interessiert, da ich ja leichte Schlupflider habe. Außerdem wollte ich wissen, wie ich den Lidstrich mit einem Entenschwänzchen richtig zeichne. Lidstrich an sich kann ich prima, egal, ob flüssig, Gel oder Kajal, aber eben dieses Schwänzchen hat mich immer in den Wahnsinn getrieben. ;-)



Die Maccine schminkte einem Model zwei verschiedene AMUs, einmal ein Abend-Make up auf dem rechten Auge und auf dem anderen einen Tageslook, wobei ich beide sehr tragbar und auch alltagstauglich fand.
Das Tages-Make up schminkte sie mit dem Quad aus der Quite Cute LE und für das schillernde Abend-Make up durfte dann ein MAC Pigment (ich glaube Melon, weiß es aber nicht mehr genau) und der Lidschatten Saffron auf´s Auge.
Sie erklärte dabei jeden Schritt, jedes Produkt, jede Farbe, jeden Pinsel und wieso, weshalb, warum!



Mac-Tipps: (welche ich interessant fand)

- bei herunter rieselndem Lidschatten oder Pigment Wattestäbchen zum Entfernen verwenden (ich hab immer Augenpads genommen) und danach nochmals mit Concealer rübertupfen
- bei engstehenden Augen den Lidstrich nicht bis zum inneren Auge ziehen,  dort jedoch etwas helles benutzen, z.B. Lidschatten; bei auseinandersetzenden Augen genau umgekehrt und am besten das ganze Auge umranden
- 242 Pinsel für -> Augenpflege P+P -> Concealer -> Paintpot 
- für Lidfalte 217, bei kleinen Augen ist der 222 oder 219 besser



Das Model ging dann von Platz zu Platz und zeigte immer die einzelnen Etappen, was ich sehr gut fand, so konnte man das viel besser sehen, was genau gemacht wurde. Auf dem Bild ist auf dem rechten Auge (von uns aus gesehen) ein schimmernder Paint Pot aufgetragen, die Farbe weiß ich leider nicht mehr.
Die anderen Maccinen verteilten zwischendurch von den verwendeten Sachen Pröbchen zum Ausgiebigen testen, d.h. Produkt wurde in eine Petrischale getan.



Das ganze hat knapp eine ¾ Stunde gedauert und dann ging´s richtig los mit dem Schminken! Jeder durfte sich entweder einen Look von dem eben gezeigten 2 AMUs aussuchen oder auch ganz andere Sachen verwenden.
Immer 2 Teilnehmer "bekamen" eine Maccine, so war das ganze richtig persönlich und man hatte richtig viel Zeit, musste nicht warten und alles war sehr streßfrei.
Einzig und allein die Schminkspiegel an den Tischn fand ich unbrauchbar. Sie waren viel zu weit nach hinten gebogen und man musste sich schon halb über den Tisch legen, um etwas zu sehen. Ich bin dann, wie die anderen auch, öfter an die großen Wandspiegel gegangen.



Ich wollte unbedingt mal den Lidschatten Free to be ausprobieren, habe dazu mit der Maccine zusammen Corduroy für die Lidfalte und Naked Lunch als Highlighter ausgewählt.
Und als Base habe ich den Paintpot Soft Ochre aufgetragen. 
Free to be sieht gut aus, ein leicht rosastichiger Coral-Ton mit mattem Finish, aber ist doch nicht das, was ich erhofft hatte; gut, dass man/frau ausgiebig testen konnte.
Mit dem 222er Pinsel ging´s dann an´s Üben. Die Maccine erklärte mir erst, wie man die Banane schminkt und tat dies dann auch an einem Auge. Ich durfte dann das andere Auge nachschminken. Jetzt steht der 222er auf meiner Wunschliste! ;-)



Und nun kam mein persönliches Highlight der Veranstaltung, mein Lidstrich mit Entenschwänzchen! *lach* 
"Meine" Maccine zeichnete mir einen wunderschönen Lidstrich, welcher sehr gut zu meiner Augenform passt.
Wir wählten den 263er Pinsel aus, mit dem kam ich super klar und so einer durfte mich dann auch nach Hause begleiten. Den normalen Lidstrich bekam ich mit dem  Gel-Eyeliner Blacktrack gut hin und dann ging´s an´s Eingemachte. Mein erster Versuch misslang, beim 2. Mal sah es jedoch viel besser, wenn auch anders als auf dem anderen Auge, aus. Das heißt Üben, üben, üben, nun weiß ich wenigstens, welche Form mir steht.
Auf den Bildern seht ihr den professionellen Lidstrich!





Die Mascara Studio Fix Lash fand ich toll, kommt auch auf meine Wunschliste.
Ich fand besonders gut, dass man mit ihr die unteren Wimpern schön tuschen konnte.

Der Lippenstift Cockney wurde auch noch ausprobiert, wobei ich sagen muss, das er für ein Lustre Finish sehr sehr deckend ist, aber hübsch.

Außerdem war ich noch ganz verrückt nach dem 130er Pinsel und testete ihn wirklich lange und ausgiebig, indem ich mein ganzes Make up mit der Mineralize Fundation erneuerte. Er ist wirklich toll und wurde dann auch gekauft!

Da im Laufe des Abends öfter das Wort Bronzer fiel und ich noch etwas Zeit hatte, wollte ich gerne mal so einen ausprobieren. Die Maccine empfahl mir den Bronzer Stick in der Farbe Tan-Tint aus der aktuellen Surf Baby LE. Mir war der eigentlich viel zu dunkel und ich konnte mir gar nicht vorstellen, dass ich damit gut aussehen könnte. Aber siehe da, auch für Blaßschnäbel sind Bronzer geeignet!

Alles in allem ein wunderbarer Abend und ich habe gleich Bescheid gesagt, dass ich auch am nächsten Workshop teilnehmen möchte! ;-)


Dienstag, 24. Mai 2011

Benefit Bathina "Take a picture... it lasts longer..."

Voriges Jahr Anfang Juli 2010 habe ich mir Bathina gekauft und liebe diesen Balm abgöttisch und kenne auch nichts vergleichbares.



Schon die Verpackung ist ein absoluter Hingucker, aber das ist man ja von Benefit gewöhnt!
In der stabilen Blechdose befindet sich eine Samt-Applikator, mit der man Patina einfach und problemlos auftragen kann. 
In der Douglas-Kundenbewertung schrieb eine Frau, dass man sehr oft drübertsreichen muss, um etwas von dem Balm auf die Quaste zu bekommen, aber das finde ich überhaupt nicht. Der Balm ist wirklich weich genug, um ausreichend Menge aufzunehmen und auf die Haut aufzutragen.





Gewicht Dose mit Quaste 110g
Inhalt 42,5g seidig schimmernder Körperbalm
Inhaltsstoffe Jojoba-Öl, Aloe Vera, Vitamin E und Antioxidantien
Preis bei Douglas damals wie heute 32,50 Euro




Im Prinzip ist es wie eine Bodylotion, eben nur als feste Creme´(Balm), die einen schönen dezenten seidigen Schimmer hat, meiner Meinung nach könnte sie etwas schneller einziehen, aber da ich Bathina nur auftrage, wenn ich Kleider trage, stört das überhaupt nicht. 
Auf den Fotos seht ihr die Menge, die ich letztes Jahr im Sommer verbraucht habe, so in etwas 3 Monate.
Wie lange es haltbar ist, steht leider nicht auf der Verpackung, aber nach 1 Jahr riecht es noch wie neu, der Balm ist auch nicht eingetrocknet oder hart geworden.


Hier sieht man wunderbar den seidigen leicht rose´ farbenen Schimmer, nur oben aufgetragen, unten kein Balm. 
Aber keine Angst, man sieht nicht aus wie eine lebende Discokugel, von weitem macht das einfach nur einen schönen Effekt, vergleichbar mit Highlighter.
Auf dem unteren Bild nur rechts aufgetragen, links nichts.
Bitte ignoriert den blauen Fleck. ;-)



Ich benutze sie nur für die Beine, die Haut wirkt dadurch gleichmäßiger und hat so ein wenig einen schönen Strumpfhoseneffekt. 
Der Balm duftet toll, aber er riecht jetzt nicht extrem stark. 


Auf dem linken Bein mal dick aufgetragen im direkten Sonnenlicht ohne Blitz fotografiert,
auf dem unteren Bild habe ich das Balm verrieben, so sieht es dann im Endeffekt aus.



Sonntag, 22. Mai 2011

Schmink-Projekt 2.0 Finale "Makes me lose control"

Juchu, ich bin im Finale beim -> Schmink-Projekt 2.0 von Femme Fatale!
Hier -> klick könnt ihr euch nochmal alle Looks von mir anschauen!


Mein 1.Versuch hat mir nicht so gefallen, die Fotos zeige ich Euch dann später!
Der Look war gut, die Fotoqualität auch ok, aber eben nicht perfekt in meinen Augen und auch hatte ich das Gefühl, ich hatte das Thema nicht 100%ig getroffen.
Mein Grundgedanke war, alle Elemente aus den Schmink-Themen von Anfang bis Halbfinale irgendwie 
als finalen Höhepunkt aufzugreifen, was mir auch ganz gut gelungen ist, aber es war nicht verrückt genug und ich habe eben nichts von "makes me lose control" gespürt. ;-)
Deshalb habe ich nochmal einen neuen, etwas anderen Look geschminkt, der eben das Verrückte besser zeigt!
Beim 1. Make up hatte ich auch links und rechts gleich geschminkt, diesmal mehr chaotisch, unkontrolliert!
Ich hab versucht, alles dem Wahnsinn nahe zu schminken und auch mit meiner Mimik zu zeigen, 
dass ich die Kontrolle verliere und nichts mehr steuern kann!

Wenn euch mein Look gefällt, würde ich mich natürlich total freuen, wenn ihr für mich abstimmen würdet! Dazu braucht ihr nur den Link -> Femme Fatale Schmink-Projekt 2.0 anklicken und dort findet ihr oben rechts die Umfrage!


"... Makes Me Lose Control"


Bilder wie immer anklicken!






Samstag, 21. Mai 2011

Gewinnspiel bei MACKarrie

Ein großes Sommerpaket gibt es bei ->  MACKarrie zu gewinnen und da möchte ich natürlich auch mitmachen!

Karrie möchte gern wissen, was dieses Jahr unsere Sommer-Lieblingsfarbe ist!

Für mich kam meine Orange-Liebe ganz plötzlich, nachdem ich im Winter schon die ersten Bilder vom Dior Aloha Lack gesehen hatte. Daraufhin habe ich mir dann einen orangen Gürtel und ein oranges Tuch gekauft und viele weitere Sachen werden folgen; Schuhe in orange wären noch der Knaller!


Das alles ist in Karrie´s tollen Paket enthalten:

OPI Femme de Cirque Mini Set
Esprit Jeans Style Düfte for Woman and Man
Loreal Indefectible Pinsel Make-Up #145 Beige Rose
Artdeco Color Gloss #45
Lancome Kajal in Schwarz
Lancome L'absolu Nu Mini Lippenstift
Jil Sander Sun Eau de Soleil
Biotherm Skin Ergetic Gel Creme 15ml
Jennifer Lopez Sonnenbrille
Hugo Boss Parfums Clutch, Proben von Clarins und Lancome







Einsendeschluß ist der 15.6.2011!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...