Montag, 31. Oktober 2011

Das Beste im Oktober

Habe heute lange überlegt, was diesmal für mich das Beste war, was ich im letzten Monat benutzt habe und es ist keine Kosmetik, sondern meine kleine Fellweste von Miss H., die habe ich jetzt schon wirklich oft getragen, obwohl es noch gar nicht sooooo kalt ist. ;-)



Sonntag, 30. Oktober 2011

Die Woche in Bildern - Testphase Teil 5

Ich krieg das einfach nicht hin, täglich mind. 1 Bild zu machen, auch wenn es ein langweiliges sein sollte wie z.B. beim Einkaufen im Supermarkt. *lach*
Dafür habe ich heute für euch eine Bilderflut, fast schon zu viele, aber ich zeig sie euch trotzdem. ;-)

Viel Spaß beim Gucken! 


Eigentlich und auch an sich ein doofes Bild, aber für mich toll,
es sind jetzt irgendwelche Gänse bei uns am See, da freu ich mich! ;-)
Also das linke Federvieh, rechts ist ein Blesshuhn. 


In der Nähe sanieren sie ein altes Haus und ich finde das faszinierend,
wie man da jetzt durchgucken kann. 


Aus dem Auto fotografiert, ich war mal wieder zu Besuch bei meinen Eltern. 


Spaghetti Carbonara 


Es war total lecker und viel zu viel. ;-)



Blumenimpressionen bei meinen Eltern im Garten.


Und ein wunderschöner Sonnenuntergang! *seufz*


Ich geh nicht nur essen, ich koche auch zu Hause! *grins*


Und eigentlich mache ich immer alles frisch, aber bei dieser Fertigpackung kann ich
immer nicht widerstehen, das schmeckt echt gut und die Zutaten sind auch gut.



Und Eis gab´s diese Woche natürlich auch wieder! *yammi*


Ich hin Berlin, ich muss mal mehr Outdoorbilder machen. ;-)


Fahrräder haben wir uns auch wieder angeguckt, mein Freund hat sich immer noch
nicht entschieden, welches er möchte, ist aber auch nicht einfach. ;-)


Im Einkaufscenter Alexa in der Futterabteilung. 
Ich hab auch schon wieder 1,5kg zugenommen, kein Wunder! *kicher*


Gestern waren wir mit unseren Wassersportfreunden feiern!
Zu essen hab ich mir ein kleines (hihi) 250gr Steak medium ausgesucht, lecker!


Und zum Abschluss natürlich noch ein kleines Eis! ;-)

Freitag, 28. Oktober 2011

Halloween-Make up "Schminkleiche"

Mit diesem Halloween-Make up möchte ich bei Magi auf www.magi-mania.de am Insprationswettbewerb teilnehmen!
Zu gewinnen gibt es ein duftes Paket im wahrsten Sinne des Wortes! ;-)

Ich präsentiere euch hiermit eine Schminkleiche nach einem Schminkunfall!
In Ermangelung echtem oder falschem Blut wurden einfach bunte Bänder aus Mama´s Nähkästchen genommen, die das sozusagen symbolisieren sollen. Der Rest ist normale Kosmetik, nichts außergewöhnliches.


Magi ist jetzt nicht die Signatur der Mörderin, nein, es ist das Erkennungszeichen
für den Wettbewerb, welcher jedoch heute schon endet und ich es fast verpasst hätte!

[OOTD] Leo & Streifen


Der Schimmer auf den Wangen ist MAC Lightscapade! ♥
Lippenstift MAC Rose Maiden


Die Tasche bzw. der Beutel ist ein wenig steif, deswegen steht er irgendwie sehr ab. 
Und ich hatte noch einen einfachen schwarzen Schal um, irgendwie muss ich mir
noch was kaufen, was irgendwie zur Tasche passt, vielleicht was beiges.
Kleid H&M *klick* Ich trag es echt oft und total gerne, ist super bequem und schick zugleich!


Tasche Mango 100% Rindsleder


Trick 17: dünne normale Strumpfhose (schwarz mit gelb/goldenen Streifen)
über Thermostrumpfhose, so ist´s schön warm! ;-)
Die Strumpfhose habe ich schon ewig, keine Ahnung, woher.
Schuhe Gabor

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Outfit von irgendwann ;-)

Ein Outfit, was ich irgendwann die Tage anhatte und ich gehe davon aus, dass ich es diesen Herbst/Winter öfter anziehen werde, denn es ist einfach schön bequem und durch die Fellweste schön kuschelig.

Das Kleid habe ich voriges Jahr in unserem China-Center für 15 Euro gekauft, werde demnächst mal wieder hingehen und mir vielleicht noch das eine oder andere Strickkleid kaufen.
Die Strumpfhose habe ich schon viele Jahre, ich mag so Musterstrumpfhosen.





[Zum Mitmachen!] Zeigt her Eure... Teil 1

Olia von be style Kosmetik hat eine kleine Serie gestartet, ab sofort stellt sie jeden Dienstag eine neue Frage, die man dann mit Bildern und/oder einem Blogpost beantwortet.

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr gerne euren Blogpost in den Kommentaren nicht nur bei Olia verlinken, sondern auch gerne bei mir, ich bin schon gespannt!

Das aktuelle Thema lautet:

Zeigt her eure ...Schachteln/Umverpackungen!


So viel hab ich jetzt nicht mehr, habe doch schon recht viel weggeschmissen.
Ich weiß auch nicht, was das Phänomen ist, warum man Verpackungen aufheben will.
Bei einigen neuen Sachen verstehe ich es, vielleicht entspricht das Produkt ja 
doch nicht meinen Vorstellungen und ich möchte es wieder verkaufen, da macht
sich eine Verpackung natürlich viel besser. Aber warum ich Schachteln aufhebe,
wo das Produkt schon fast leer ist, wie z.B. meine MAC Foundation,
das weiß ich jetzt überhaupt nicht! *lach*

Mittwoch, 26. Oktober 2011

[DIY] Ich nähe mir mal ein Kleid.

Vor ca. 4 Jahren habe ich mir eine Nähmaschine gekauft und auch angefangen, mir gleich ein Kleid zu nähen. Aber es war zu kompliziert, hat recht lange gedauert und als ich es fast fertig hatte, hatte ich nicht mehr reingepasst *lach* und habe das unfertige Kleid leider auch nicht mehr fertig genäht.

Dann war das arme Nähmaschinchen nur noch zum Hosen, Röcke und Kleider kürzen da, was ja eigentlich echt schade ist.

Jetzt habe ich gedacht, kaufste Dir einen schönen einfachen Grundschnitt für ein Kleid (was sonst?), den kann man dann später individuell verändern.
Habe mir einen Schnitt mit angeschnittenen Ärmeln ausgesucht, d.h. die Ärmel sind gleich mit am Kleid dran, wenn man das Schnittmuster auf den Stoff auflegt und ausschneidet, ohne Naht, so ist es noch einfacher, das Kleid zu nähen.

Der Schnitt ist von Simplicity, kostet ca. 9 Euro und die Nahtzugabe ist beim Schnittmuster gleich mit dabei, ist bei Burda anders, da muss man die Nahtzugabe extra anzeichnen.

Der Stoff ist grauer Jersey mit rotem Muster, was sich so wie Samt anfühlt, der Meter hat 16 Euro gekostet und zum Glück brauchte ich auch nur 1m.

Mal sehen, wann ich dazu komme, anzufangen, aber ich berichte natürlich!


Dienstag, 25. Oktober 2011

Fahrrad(kauf)outfit

Endlich entschieden und endlich heute das Fahrrad bestellt. ;-)

Nun muss ich noch ca. 10 Tage warten, bis ich es abholen kann.
Wo ich doch so ungeduldig bin, oh je. 


Typischer Berliner Innenhof, wo es auch Geschäfte gibt wie z.B. den Fahrradladen.



Die Fahrradtasche gab es gratis dazu, man kann sie schnell an´s Rad klicken 
und genauso schnell wieder abnehmen. Fällt gar nicht auf, dass es eine Fahradtasche ist. ;-)


Es wird so ein schwarzes wie das in der Mitte. ♥♥♥
28" Reifen und 46er Rahmengröße mit einer Parallelogramm Sattelstütze.
Und ein dickes ABUS Bordo Faltschloss, man, sind die Dinger schwer! 
Hach, ich bin ja grad total begeistert über die ganzen fahrradtechnischen Dinge! *grins*
Könnte im Moment den ganzen Tag über nichts anderes reden. ;-)
Aber um die Kurve (!) zum Beautyblog noch zu kriegen:
Mit dem Rad werde ich dann immer zu Douglas & MAC radeln! *lach*


Schnell Mama angerufen und die fröhliche Nachricht mitgeteilt!
Zum Glück können wir untereinander kostenlos telefonieren!
Habe das Häschenkleid und die neue Strickjacke an,
hab vergessen, ein Outfitbild zu machen.
Schal ist ein schwarzer Second Hand-Fake-Fur-Bommel-Schal,
also Fellbommel an Fellbommel. ;-)

Montag, 24. Oktober 2011

OOTD Grober Strick trifft auf zarte Blümchen

Dieses Kleid hab ich im Second Hand gekauft, für 5 Euro.
Das ist aber kein richtiger Second Hand, wie man es kennt, sondern es gibt dort Restposten aus verschiedenen Geschäften, also immer Neuware.

Resales Second Hand & more

Es war mir aber zu lang, deshalb habe ich es heute gekürzt und finde es so bis kurz über´s Knie wesentlich besser, vorher war es wadenlang.

Hier seht ihr auch gleich meine neue Strickjacke von Joachim Bosse, sie ist kuschelig weich und ich hab sie jetzt schon öfter angehabt. Sie war recht teuer (ca. 70,- Euro), aber ich hab mich gleich in sie verliebt! ♥♥♥ Eigentlich gar nicht mein Stil, ich mag´s ja eher schick und nicht so grobmaschig. ;-)
Und das Kleid war ja billig, so gleicht sich das ja wieder aus. *lach*


Sonntag, 23. Oktober 2011

Die Woche in Bildern - Testphase Teil 4

So langsam wird das was mit den Bildern der Woche, aber ich vergesse es noch zu oft und deshalb gibt´s halt mal 3 Bilder von einem Tag, aber das sag ich euch nicht, ihr werdet es ja gar nicht merken. *lach*

Viel Spaß beim Gucken! ;-)


Ganz umweltbewusst haben wir alte Farbeimer entsorgt, 
natürlich nicht in den o.g. Tonnen, die sahen nur so hübsch aus, deshalb Foto. ;-)
Sind extra zur BSR (Berliner Stadtreinigung) gefahren, mit Auto,
ist natürlich dann auch wieder nicht umweltfreundlich. 
Ist aber auch kompliziert.



Ich liebe Eis und kann das auch bei -20° essen! 
Und Ben & Jerry´s schmeckt so lecker! ♥♥♥


Essen geh ich ja auch leidenschaftlich gerne, war mit meinen Eltern beim Griechen.


Tja und wieder Eis gekauft, *kicher* diesmal Langnese Eis von der Happiness Station,
wo man sich das Eis selber zusammenstellen lassen kann.
Einfach Wunscheis aussuchen und dann aus verschiedenen Toppings wählen, lecker!


Auf der Suche nach einem Fahrrad fahren wir durch ganz Berlin 
und da ich diese Woche jeden (!!!) Tag in mind. 1 Fahrradladen war, gibt´s dieses Bild!


Man bzw. ich werde noch ganz verrückt bei der Suche nach einem passenden Fahrrad,
es soll einen tiefen Einstieg haben (hab´s mit der Hüfte), leichtes Gewicht wäre auch gut,
bezahlbar und schick sollte es natürlich auch sein! ;-)


Vor dem Fahrradfahren kommt erstmal viel Autofahren! ;-)
Aus dem Auto raus fotografiert.

Samstag, 22. Oktober 2011

Schick in Strick - Achtung bunt!

Hier das lustige Panflötenspielermusterkleid von 3Suisses, es passt wirklich gut und es trägt auch nicht so doll auf, was ich ja irgendwie befürchtet hatte. ;-)


Die Weste behalte ich nicht bzw. habe ich sogar schon zurück geschickt,
sie war mir doch zu zippelig und es sah einfach nicht so gut aus.
Wollte sie ja erst kürzen oder so, aber nachher passt das dann doch nicht?


Offen ohne Gürtel - doof.


Mit Gürtel wie im Katalog - auch doof. ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...