Dienstag, 31. Dezember 2013

[NOTD] Silvester Maniküre

Diana von I need Sunshine möchte diesmal unsere Top 3 Silvester Lacke wissen und da ja heute Silvester ist, kann ich euch gleich meine Maniküre zeigen. Silvester muss es glitzern, aber nicht nur Silvester, ich liebe Glitzer das ganze Jahr. 
Meine Top 3 Silvester-Glitzer-Lacke: China Glaze Fairy Dust, NYX Under the Moon und ganz neu ESSIE luxeffects Jazzy Jubilant (ein Weihnachtsgeschenk von einer lieben Freundin). Das ganze Glitzerzeug habe ich auf dem Orly Teal Unreal (auch ein Weihnachtsgeschenk der schon o.g. Freundin) unregelmäßig aufgepinselt. Es sollte Gradient werden, hihi, beim "sollen" ist es auch geblieben, meine Nägel sind im Moment einfach zu kurz dafür. 
Bei Schummerlicht & Kerzenschein sieht man den tollen bunten Glitzer viel besser.
Und wer Angst vor Glitzer hat, weil man ihn so schwer ablackieren kann, dem empfehle ich die Alufolien-Methode, damit geht wirklich jede noch so dicke Glitzerbombe kinderleicht ab.
Ihr könnt gerne mitmachen und euren Blogpost
bis zum 02.01.2014 auf I need Sunshine verlinken. 

Und nun wünsche ich euch einen guten Rutsch in´s neue Jahr!

Montag, 30. Dezember 2013

[NOTD] Butter London Old Blightly

Butter London Old Blightly - dunkles Ziegelrot mit Cremefinish

Preis 18€ für 11ml - ich hatte Glück, 20% Rabatt und somit nur 14,40€ bezahlt. 

Ein wunderschöner Lack für die Herbst- und Winterzeit. Dezent Rot, nicht knallig. Ein schöner warmer Ton, passt gut zu beige und braun. Ich habe ihn zu diesem Outfit getragen. 

Und mit goldenem Glitzer zur Weihnachtsmaniküre aufgehübscht. 

Könnt ihr mir andere noch dunklere rote Lacke empfehlen?

Sonntag, 29. Dezember 2013

[OOTD] Kuschelpulli

Während der Glamour Shoppingweek war ich auf der Suche nach schönen Winterpullovern, wurde aber nicht fündig, bis ich 5min vor Ladenschluss diesen hellgrauen flauschigen Pullover im Schaufenster gesehen habe. Also rein in den Laden, sich noch 1.000mal entschuldigt, weil ja gleich geschlossen wird und ganz fix den Pullover anprobiert. Dann noch schnell umgeguckt und noch einen zweiten Pullover entdeckt, den zeig ich euch demnächst, den hab ich gleich im Laden anprobiert, es war keine Zeit mehr für die Umkleidekabine. *lach* Die Verkäuferin war auch sehr nett und hat auch nicht auf die Uhr geschaut. Bim Bezahlen hab ich erstmal geguckt, in welchem Laden ich bin, ich kannte die Marke GDM - Grain de Malice überhaupt nicht und dann stellte sich noch heraus, dass GDM bei der Glamour Shoppingweek mitmacht und ich noch 20% auf die Sachen bekomme, da habe ich mich natürlich doppelt gefreut. ;-)
Pullover GMD, Gürtel Mango, Tuch H&M, Lederjacke Esprit, Kette Pierre Lang
Jeans Cheap Monday, Tasche Fritzi aus Preußen, Schuhe Tamaris * klick *

Der Kuschelpullover ist diesen Herbst/Winter mein liebster Winterpullover. 
Wenn ihr auch einen Winterlieblingsoutfit-Post auf eurem Blog veröffentlicht habt, 
könnt ihr ihn gerne bei Sunny's Side of Life - Link you up! verlinken. 

Samstag, 28. Dezember 2013

Glitzer-Boots

Die Boots von Tamaris habe ich mir während der Shoppingweek im Oktober gekauft und ich trage sie unheimlich gerne. Sie fallen einen Hauch größer aus, aber ich persönlich würde jetzt keine Nummer kleiner bestellen, lieber kuschlige Socken anziehen. Sie sind auch nur leicht gefüttert, also keine Winterschuhe für -20°.  Die Schuhe sind aus Kunstleder, verziert mit tollen Pailletten, die auf der einen Seite goldfarben und auf der anderen Seite schwarz sind, man kann sie umdrehen, wenn man mit der Hand drüber streicht. Obwohl ich die Schuhe liebe, mag ich nicht, dass die Schnallen silber und die Pailletten eben gold sind. Aber ich habe mich dann schnell entschlossen, silberne Accessoires dazu zu tragen. Preis ca. 60€. Die Schuhe gibt es noch online und auch im Tamaris-Store habe ich sie gestern noch gesehen. 

Pailletten auf Schuhen, ja oder nein - was sagt ihr? 

Freitag, 27. Dezember 2013

[OOTD] Weihnachtsbrunch

Wir waren gestern mit meinen Eltern zum weihnachtlichen Brunch und es gab lecker Ente, Lamm und andere Köstlichkeiten, alles was das Herz begehrt und noch mehr. *lach* Wie im Paradies. ;-)
Als krönenden Abschluss gab es eine wunderbare Eistorte, die nicht nur toll dekoriert war, sondern auch hervorragend geschmeckt hat. Leider war man schon so satt, dass es bei einem Stück blieb. ;-)
Danach waren wir noch bei meinen Eltern und haben es uns gemütlich gemacht.
Das gleiche Outfit, nur anderer schwarzer Pullover, habe ich auch schon 2012 getragen.
Im Tut unterm Weihnachtsbaum. Ich mag es einfach sehr. 
Pullover H&M (aktuell 20€), Rock 3Suisses (2012), flache Stiefeletten Gabor (aktuell 120€)
Schmuck Roségold Pierre Lang, Lippenstift Dior Victorine, Nagellack Born Pretty #5

Ich hoffe, ihr habt euch mittlerweile vom vielen Essen erholt. ;-)

Donnerstag, 26. Dezember 2013

[NOTD] Born Pretty #5 Hologram Effect Lack

Hologram Effect Nagellack Born Pretty #5 *

Zu dem Lack muss ich euch ja nicht mehr viel erzählen, habe ihn euch ja schon öfter vorgestellt. ;-)  Es ist ein dunkles Orange, was ganz gut zu meinem heutigen Outfit passt, welches ich euch morgen zeige. Bei diesem Lack kommt der Holo Effect aber kaum zur Geltung, schade. Hier findet ihr die Berichte zu meinen anderen Born Pretty Hologram Effect Lacken:


Mittwoch, 25. Dezember 2013

[OOTD] Heiligabend

Mein gestriges Outfit zu Heiligabend, goldfarbene Kette (Primark gekauft 2012)
weinroter Pullover mit goldenen Glitzerfäden (China-Markt gekauft vor 5 Tagen *lach*)
und schwarzer Rock aus Wollstoff (Boutique gekauft 2008)
Augenbrauenstift Givenchy Eyebrow Show Nr. 1, Lippenstift MAC Mineralize Rich Lush Life, Foundation MAC Face & Body, Blush MAC Mineralize Blush Subtle Breeze, Kajalstift Wasserlinie MAC Chromographic Pencil Black Black, Puder MAC Studio Careblend Pressed Powder Light
 Wir haben Heiligabend bei meinen Eltern verbracht.
 Ich hoffe, ihr hattet auch alle einen schönen Heiligabend.

Genießt die schöne Zeit und natürlich auch den Gänsebraten,
oder was auch immer ihr zu Weihnachten auf dem Tisch habt. ;-)

Dienstag, 24. Dezember 2013

[Gewinnspiel] Frohe Weihnachten!

Point Rouge und ich haben euch ein tolles Weihnachtspäckchen
gepackt, welches jetzt verlost wird und *tada*, hier ist es!

Ihr könnt ganz einfach per Kommentar mitmachen, schreibt einfach, dass ihr gewinnen wollt. Wenn ihr das Gewinnspiel auf FB usw. teilt, gibt es extra Lose, schreibt das mit dazu. Und vergesst nicht , mir eure Mail-Adresse mitzuteilen, damit ich den Gewinner benachrichtigen kann. 

Ich wünsch euch allen frohe Weihnachten! 

Teilnahmenbedingen:

- das Gewinnspiel läuft bis 30.12.2013, Mitternacht.
- seid regelmäßiger Leser meines Blogs (GFC, Bloglovin, Facebook)
- neue Leser sind immer herzlich willkommen
- ihr könnt von dem Gewinnspiel auch gerne auf eurem Blog, Twitter oder Facebook posten, wären dann zusätzliche Lose, bitte in den Kommentaren mit dazu schreiben
- schreibt bitte unbedingt eure aktuelle Mail-Adresse zu eurem Kommentar
- wenn ihr unter 18 seid, brauche ich im Gewinnfall die Unterschrift eurer Eltern, dass ich euch ein Päckchen schicken darf
- offen nur für Deutschland 
- Rechtsweg und Umtausch ausgeschlossen

Viel Glück allen Teilnehmern! 

Montag, 23. Dezember 2013

[Blogparade] Jahresrückblick 2013 Teil 2

Gestern gab es Teil 1 vom Jahresrückblick 2013 und heute geht es weiter.
Ihr könnt gerne weiterhin mitmachen und den Link zu eurem Blog-Beitrag eintragen. 

Meine Lieblingsoutfits 2013
Auch jetzt im Winter habe ich mein Lieblingsstrickkleid schon wieder sehr oft angezogen, meistens auch mit einer wollweißen Fellweste. Die bunte Blumenhose habe ich sehr oft angezogen und immer mit verschiedenen Oberteilen, es passen weiße, beige, rote und hellblaue Oberteile dazu. 
Ich hoffe, dass mir das Maxikleid nächsten Sommer noch passt, denn ich hab 9kg abgenommen und werde es sicher oben etwas enger nähen müssen. Aber das werd ich schon hinbekommen. 
Ein weiteres Lieblingskleid von mir, ich mag es total, weil eine Freundin von mir das Kleid auch hat. Sie hatte es zuerst und ich hab es einfach nachgekauft, weil ich es soooooo hübsch fand. ;-)
Streifenshirts trage ich sowieso immer gerne und in Kombination mit der pinken Hose mag ich sie besonders. Auch nächstes Jahr werde ich sie mit Sicherheit oft anziehen. Vielleicht dann endlich gekürzt. Ich hab mir das immer vorgenommen, aber beim "Vornehmen" blieb es leider auch. ;-)
Das Outfit habe ich im Second Hand gekauft und nein, ich war nicht schwanger, nur etwas zu  mopsig zu der Zeit. *grins* Trotzdem hab ich den Rock und das Shirt sehr oft und gerne getragen. 

Meine Lieblingsaccessoires 2013
 Sonnenbrille von Prada - ich liebe liebe liebe sie. Gekauft bei Fashionette.
Meine Michael Kors Uhren in Silber MK5353 und Gold MK5676
Ich habe sie mir beide im Frühjahr gekauft und liebe sie immer noch.
Mehrreihige Perlenkette von Pierre Lang mit silbernem Zierverschluss - passt einfach zu vielem und ich liebe Perlen. Außerdem seht ihr mich bei meiner Lieblingsbeschäftigung - Eis essen. Immer. Auch im Winter.
Schmuck in Roségold von Fossil - ich hoffe, das wird nie wieder unmodern.

Der lustigste kreative Look 2013
Beim Projekt Trunkenbold hatte ich den meisten Spaß. *lach* Das fing schon beim Schminken an und beim Fotografieren konnten mein Mann und ich gar nicht mehr aufhören mit Lachen.
Für 2014 habe ich mir vorgenommen, wirklich noch viel mehr kreative Looks zu schminken. 

So und jetzt freu ich mich auf eure Rückblicke 2013.
Ihr könnt alle Rückblicke verlinken, egal, ob ihr bei dieser Blogparade mitmacht oder nicht. 
Einfach bei Jahresrückblick 2013 unten auf "Add your Link" klicken und URL eintragen.

Sonntag, 22. Dezember 2013

[Blogparade] Jahresrückblick 2013 Teil 1

Und schon wieder ist ein Jahr um, Zeit für einen Blick zurück und da ich Jahresrückblicke absolut liebe, freue ich mich, dass sich viele Bloggerinnen gefunden haben, die zusammen mit mir 2013 Revue passieren lassen wollen. Ich werde dann die aktuellen Beiträge im Laufe der Zeit verlinken. Wir haben uns auf ein paar Themen geeinigt, aber es ist jedem freigestellt, worüber er berichten möchte. Außerdem kann jeder gerne auch mitmachen, fügt einfach den Link zu eurem Blogbeitrag unten ein. 


Meine Lieblingskosmetik 2013

Ich habe dieses Jahr fast nur Lippenstifte und Nagellacke gekauft. So weit ich mich erinnern kann, nur einen Lidschatten und ein Blush. Das muss sich nächstes Jahr unbedingt ändern. Werde gleich anfangen, eine Wunschliste zu schreiben, Blush von Givenchy, Tom Ford, Armani - sowas muss will ich 2014 testen. Wird mir nicht schwer fallen, mich dazu zu überreden. ;-)
Mein liebstes Finish 2013 waren die P2 Sand Style Lacke. 
Ein ganz tolles Schätzchen, welcher mir treue Dienste geleistet hat,  ist mein MAC 134 Blush Pinsel. 
Außerdem bin ich ganz vernarrt in die Holo-Lacke von Born Pretty. 
Die perfekte Mascara für mich, keine tränenden Augen und schönes Ergebnis mit der YSL Babydoll.
Armani Rouge d'Armani Sheer #600 klick 
Ein Traum von einem Lippenstift, tolle Konsistenz, wunderbar pflegend und angenehmes Tragegefühl und natürlich eine schöne Farbe mit sheerem Finish (Bild Mitte). 
Zwei Produkte haben es im Dez. 2013 noch zum Jahresfavoriten geschafft und ich hab noch keine Zeit gefunden, sie euch zu zeigen. Das wäre zu einem der Givenchy Rouge Interdit Lippenstift, mein momentan fast ständiger Begleiter  mit einem traumhaften pflegenden Tragegefühl und in  der wunderschönen Farbe Mystic Pink. Zum anderen den Sensai Kanebo Liquid Eyeliner, den mir Anique von Jenseits von Eden empfohlen hat, als ich auf der Suche nach einem Eyeliner war, der für sehr empfindliche Augen geeignet ist. 
Berichte folgen in Kürze. 

Meine Highlights im Bloggerleben 2013

Ich freu mich immer sehr, wenn ich andere Bloggerinnen treffen kann
und deshalb sind das meine Highlights als Blogger. 
BeautyBloggerCafé Juni 2013
Katy Perry Duftlaunch September 2013

Meine Lieblingsblogs 2013

Vongestern.com Werbung und lustige Zeitschriftenausschnitte aus vielen Jahrzehnten. Besonders amüsant finde ich die wirklich sehr lustig kommentierten Bravo Fotoromane.

Pale Pals Mutter & Tochter aus Braunschweig bloggen gemeinsam, das find ich toll. Die nette Tochter habe ich im Douglas kennengelernt, als wir (sehr lange *lach*) auf Katy Perry warteten.

Die Edelfabrik Jeden Tag ein tolles Outfit. Chrissie ist sehr nett, grade 40 Jahre alt geworden und ich habe mir schon mehr als einmal ein paar Outfit-Ideen abgeguckt. Vielleicht erinnert ihr euch noch an mein Weihnachtsoutfit 2012? Im Tutu unterm Weihnachtsbaum.

Betty Bow zeigt nicht nur Pin up & Vintage, sondern sie lebt es auch und das mag ich total. 

Bei I need Sunshine mag ich nicht nur die tollen Berichte, sondern besonders die Umfragen, die echt interessant sind und wo jeder mitmachen kann. Aktuell geht es um die Top 3 Silvester-Nagellacke

Schon ausprobiert? zeigt wunderbare Kosmetik und testet auch sehr viel und verlockt mich sehr oft zum Kaufen, sei es eine altsilberfarbene Handtasche oder ein Lippenstift von Givenchy, bei ihr entdecke ich immer Sachen, die mein Beauty- und Fashionherz höher schlagen lassen. 

Ich lese natürlich noch viel mehr Blogs sehr gerne, aber ich habe mich jetzt einfach für diese  sechs entschieden. Meine anderen Favoriten seht ihr ja in meiner Blogroll rechts in der Sidebar. 

So, das war Teil 1 meines Jahresrückblicks 2013, hier findet ihr Teil 2. Ich hab so viel geschrieben, dass alles zusammen in einem Beitrag zu viel gewesen wäre. *lach* Das liest ja dann keiner mehr. ;-)

Und nun bin ich auf euren Jahresrückblick 2013 gespannt! 
Ihr könnt gerne alle mitmachen, tragt hier einfach euren Link ein.


Samstag, 21. Dezember 2013

Berliner Blogger Adventskalender Türchen Nr. 21

Diese Woche dreht sich in unserem Berliner Blogger Adventskalender alles um weihnachtliche Nageldesigns, Make ups oder Basteleien. Ich zeige euch heute ein recht einfaches, aber trotzdem sehr schönes Design, was auch schnell geht. Bei mir muss es zu Weihnachten glitzern. Ich habe auf dunkelrotem Lack einen goldenen Glitzerlack komplett auf den ganzen Nagel aufgetragen. Für Gradient sind meine Nägel im Moment zu kurz. 
 China Glaze Blonde Bombshell auf Butter London Old Blightly
Die weihnachtliche Kulisse ist unser Adventskalenderbaum
Weitere weihnachtliche Nageldesigns, Make ups
oder Basteleien findet ihr diese Woche bei

17.12.: Lena (http://www.gepinsel.de
18.12.: Melli (http://www.drangshi.com)
21.12.: Moppi (http://moppis.blogspot.de)
22.12.: Antonia (http://fioswelt.blogspot.de)
24.12.: JayJay (http://pinkloveliness.com)

Wünsche euch allen einen schönen 4. Advent! 

Freitag, 20. Dezember 2013

Schmuck & maritime Winterimpressionen

Meine Eltern waren vor kurzem für ein paar Tage auf der Ostsee-Insel Rügen und Mama hat diese schönen Fotos gemacht, die ich euch heute zeige. So habe ich auch gleich tolle Bilder passend zu  meinen Silberschmuck von Amberemotionen, den ich euch gerne vorstellen möchte.  
Wunderschönes Papierboot mit Kette aus Silber 45€ 
aus der Petit Collection.

Die Kette gibt es in 2 Varianten, die man sich dann aussuchen kann. 
Ich habe mich für die Gliederkette entschieden. 

Es gibt immer 3% Skonto bei Vorkasse.

Den Onlineshop Amberemotion gibt es jetzt seit fast 8 Jahren und ich habe die
Schmuck-Designerin Beata gefragt, wie sie dazu gekommen ist, Schmuck herzustellen. 

Beata: "Es ist schon so lange her, als ich auf die Idee meines Onlineshops gekommen bin, ich führe ihn seit fast 8 Jahren. Am Anfang hatte ich ausgefallenen Bernsteinschmuck und habe dann langsam die Richtung etwas erweitern. Jetzt verkaufe ich auch Silberschmuck, Bernsteinschmuck und auch andere Natursteine. Ich mochte immer Schmuck und sammelte schönen Schmuck, dann kam irgendwann die Idee einen Onlineshop aufzumachen. Wirklich nicht großartiges ist passiert, einfach nur die Vorliebe zu schönen Dingen."

Und genau ihre Liebe zu schönen Dingen merkt man den Schmuckstücken auch an. Kleine zarte Ketten, grazile Ohrringe oder auch elegante Armreifen findet man in ihrem Shop. Mir persönlich gefallen die Charlotte Armreifen sehr und jetzt gibt es sie auch in Roségold in zwei Ausführungen, einmal 9K und 14K. Ich werde mir im nächsten Frühjahr, vielleicht zu meinem Geburtstag, den 9K Armreif  kaufen. Passend dazu hätte ich gerne einen Charlotte Ring in Roségold, vielleicht hat Beata bis dahin auch einen designed. Sie freut sich übrigens sehr, wenn man ihr Schmuck-Wünsche schreibt oder auch, was einem besonders gut von ihrem Schmuck gefällt. Ich kann mich gar nicht entscheiden, was ich am liebsten habe, es sind so viele schöne Sachen dabei, auch sehr hübscher Bernsteinschmuck, der moderner ist als das, was man sonst üblicherweise in Schmuckläden findet. Bei Amberemotion findet ihr auch schöne Rine. Falls euch eure Ringgröße nicht bekannt ist, findet ihr dort auch gute Tipps zur RinggrößeAbonniert auch unbedingt ihren Newsletter, so verpasst ihr keine Rabatt-Aktionen und Gewinnspiele. Weitere Neuigkeiten findet ihr auch auf ihrem Blog
Die Gorch Fock, Möwe & Mama 
Das Papierboot habe ich euch schon einmal im Sommer gezeigt: Ein Schiff wird kommen…
Noch ein paar stürmische Ostsee-Impressionen. 

Findet ihr das Meer im kalten Winter auch so schön wie ich? Ich liebe es, am meist menschenleeren Strand dick eingemummelt gegen den Wind zu laufen und nach Bernstein zu suchen. 

Welche Schmuckstücke gefallen euch am besten von Amberemotion?

Donnerstag, 19. Dezember 2013

[Rezept] Schneemänner

Auf dem Blog In Love With Life habe ich das Rezept für die tollen geschmolzenen Schneemänner entdeckt und musste es gleich ausprobieren, da sie nicht nur lustig aussehen, sondern auch schnell zu machen sind, wenn man Fertigkuchen dazu verwendet. Das kam mir ganz gelegen, denn backen ist nicht meine große Leidenschaft, ich hab immer Angst, dass der Kuchenteig klitschig oder pups-trocken wird. *lach* 
Die Zutaten sind schnell aufgezählt, ein Fertigkuchen, ich hab mich für Zitrone entschieden, eine ½ Packung Frischkäse, weiße Kuchenglasur und (nachgemachte) Oreo-Kekse. Und natürlich Deko-Perlen. Leider hatte ich keine orangen Perlen oder Smarties für die Nasen, deshalb haben die Schneemänner bei mir bunte Nasen. Deswegen gucken die auch so bedröppelt. *grins*
So, nun zur Zubereitung, falls ihr das Rezept bei Sarit noch nicht nachgelesen habt. Zerbröselt einfach den Fertigkuchen in einer Schüssel, gebt die halbe Packung ca. 100g Frischkäse dazu und vermengt alles gründlich. Aus der Teigmasse formt ihr kleine Kugeln, ich habe 14 Stück gemacht. Diese gebt ihr (einzeln nacheinander natürlich) in die flüssige Kuvertüre und lasst sie nicht abtropfen, sondern legt sie gleich auf Backpapier, so dass die Glasur schön runter läuft wie geschmolzener Schnee. Augen und Nase in die noch weiche Glasur drücken und dann die Oreo-Kekse als Hüte auf den Kopf - fertig sind die geschmolzenen Schneemänner. 
Meine Schneemänner hab ich mit zur Weihnachtsfeier
letzten Sonntag bei meiner Schwiegermutter mitgenommen.

Kennt ihr noch andere einfache Rezepte für lustige kleine Kuchen? 

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...