Freitag, 31. Mai 2013

Das Beste im Mai 2013

Die Blumenhose von H&M ist diesen Monat mein Favorit, ich habe sie schon sehr oft angehabt, bisher nur mit schwarzen Schuhen, entweder flachen Ballerinas oder Peeptoes mit Absatz. Ich kombiniere dazu entweder eine türkise, weiße oder schwarze Bluse. Als Jacke habe ich immer einen türkisen Trenchcoat dazu getragen. An Kosmetik habe ich diesen Monat keinen ausgesprochenen Favoriten, habe aber wieder vermehrt meinen transparenten Dior Addict Lip Balm getragen, der es sogar in die Besten-Liste 2012 geschafft hatte. 

Wünsch euch ein schönes Wochenende, trotz des bescheidenen Wetters. ;-)  

Wieder mal Shoppingqueen!


Motto in Aachen: Mini, Midi, Maxi: Zeige, was Röcke alles können!


Shoppingqueen


Crochet top
€30 boozt.com


Hollister Co embroidered denim jacket
€46 - hollisterco.com


VILA slit skirt
€43 - vila.com


Steve Madden wedge shoes
€55 - lorisshoes.com


Old Navy crochet tote bag
€12 - oldnavy.gap.com


Charlotte Russe gold jewelry
€12 - charlotterusse.com


Kate spade
€37 - piperlime.gap.com


Infinity ring
€25 - evesaddiction.com


Charlotte Russe plastic sunglasses
€3,09 - charlotterusse.com


Guerlain lipstick
€26 - sephora.com


Hermès eau de perfume
€83 - neimanmarcus.com





Eine neue Runde Shoppingqueen. Das Thema hatten wir so noch nicht und deshalb hab ich mal wieder was bei Polyvore zusammengestellt. Ein Outfit zum Spazierengehen am See. Im Sommer. Wer den nicht kennt, das ist die Jahreszeit, wo immer die Sonne scheint und es herrlich warm draußen ist. *grins* Gerade blitzt und donnert es bei mir, wo ich diesen Text schreibe. Haha.
Haare würde ich locker zusammenbinden, kein Make up, nur einen schön glänzenden nudefarbenen Lippenstift.

Wer auch mitmachen möchte, schreibt einfach den Link in die Kommentare. :-)

Donnerstag, 30. Mai 2013

[NOTD] China Glaze Strawberry Fields

China Glaze Strawberry Fields 

Ein wunderwunderschöner pinker Lack mit ganz feinem Goldschimmer. 
Lackiert sich super, ich habe 2 Schichten aufgetragen. 
Mit Topcoat Sally Hansen Insta Dry hat der Lack fast 1 Woche gehalten.

Mittwoch, 29. Mai 2013

2. Blog-Geburtstag Gewinnerin

Ende April 2013 wurde mein Blog 2 Jahre alt und es gab etwas zu gewinnen!

Herzlichen Glückwunsch, Neko,
Du bist die glückliche Gewinnerin und darfst Dich über
die tolle Kosmetik von Make up Store freuen.
Meld Dich schnell bei mir per Mail! 

Vielen lieben Dank an alle Teilnehmerinnen, ich hab mich sehr über euer tolles  Feedback gefreut, war sehr interessant zu lesen und ich bin froh, dass euch mein Blog so im großen und ganzen so gefällt, wie er ist. Selber habe ich mir vorgenommen, noch mehr kreative Make ups zu schminken. 



[OOTD] Regentag

Vor dem Regen. 
 Regenmantel Noa Noa (2012), Bluse Tchibo (Vintage), Schuhe Gabor (Outlet)
Nach dem schönen Wetter gestern war dann heute wieder Regen angesagt. 
Schön pitschpatsche-nass geworden! :-))

Dienstag, 28. Mai 2013

Ein Tag am See

Gestern war das Wetter wider Erwarten wunderschön warm & sonnig und das musste ausgenutzt werden, also schnell am späten Nachmittag noch mit dem Schlauchboot rauf auf den See, Sonne tanken und Spaß haben. 
Und, konntet ihr gestern auch den schönen Tag genießen? Wir sind auch erst 17 Uhr losgegangen.
Heute ist hier in Berlin wieder kalt und ungemütlich. Was für ein seltsamer Sommer.


Montag, 27. Mai 2013

[AMU] Make up Store Tropical

Den Eyeliner Make up Store Tropical hab ich euch schon hier vorgestellt. Ich finde ihn schön sommerlich und durch das dezente AMU recht alltagstauglich. Ich weiß, das Wort "alltagstauglich" können viele nicht mehr hören, *grins* aber ich weiß, dass viele knallige Farben meiden, dabei kann man sie doch wunderbar auch im Alltag tragen. 
Da mir der gelbgrüne Tropical als unterer Augenabschluß zu hell war,
habe ich noch ein wenig dunklen Kajal nachgezogen. 

Sonntag, 26. Mai 2013

[Montagsfrage] Mein Blog-Alltag

Vorhin habe ich bei Mel et fel wieder dieses tolle kleine Fotostudio gesehen, das sie vor einiger Zeit schon mal gepostet hatte und ich so was ähnlich ganz einfach (zum Testen) nachgebastelt habe. Außerdem fragte I need Sunshine bei ihrer Montagsfrage, wie so unser Blog-Alltag sei und da passt das heute ja ganz gut, wenn ich euch etwas darüber erzähle.

Ich bin eher so der Spontan-Blogger. Was mir aktuell so passiert im Leben, was ich esse, was ich einkaufe, wie ich mich schminke. Blogge so gut wie nie vor, ich mag das einfach nicht. Und wenn ich das dann doch mal tue, weil ich grade so viele Sachen/Dinge/Erlebnisse habe, dann bleibt vieles im Archiv liegen, weil ich dann wieder spontan aktuelle Sachen schreibe. *grins* Und so kommt es dann, das ich OOTDs von Anfang April Ende Mai zeige. ;-) Nur bei Projekten, Themenwochen, aufwändigen Schminksachen blogge ich ein paar Tage vor. 

Die Themen wähle ich auch spontan aus. Ich fühle mich auch nicht verpflichtet zu bloggen und so passiert es auch mal, dass ich einfach 2-3 Tage mal nicht blogge, obwohl mir das tägliche Bloggen unheimlich Spaß macht, sonst würde ich es ja jetzt nicht schon 2 Jahre machen. ;-) 

Seit Herbst letzten Jahres habe ich ein iPad, was ich eigentlich echt mag, aber ich kann damit nicht bloggen, das nervt mich tierisch und ich hab das vor dem Kauf nicht gewusst. Habe mich bei vielen erkundigt, was das iPad alles kann und was nicht, aber oft bekam ich nur zur Antwort, dass man damit nicht so viel machen kann, aber darunter konnte ich mir nichts vorstellen, bei so unpräzisen Antworten. Früher hab ich öfter den Laptop mit rum geschlept und hab immer mal wieder zwischendurch Bilder eingestellt oder Texte geschrieben. Jetzt sitzt ich für jeden Post am PC und merke, ich blogge anders als mit Laptop und deshalb muss wieder ein Laptop her und das iPad weg. Obwohl es an sich schon klasse ist, aber eben nicht meinen Bedürfnissen entspricht.

Fotos habe ich am Anfang nur mit der Spiegelreflex Canon 30D gemacht und zusätzlich noch mit einer kleinen Digitalen Kamera. Jetzt mache ich die meisten Bilder mit der Fuji X10, die ich auch oft unterwegs dabei habe. Viele Bilder sind auch nur einfach mit dem iPhone fotografiert, die Qualität finde ich recht gut, wenn es nicht um originalgetreue Farben geht.

Fast alle meine Freunde & meine Familie wissen, dass ich blogge und fotografieren mich unterwegs auch immer gerne, was mich natürlich sehr freut und ich deshalb wirklich schon viele tolle Bilder habe, die alleine gar nicht möglich gewesen wären, wie z.B. der Bericht über die Benefit Brow Bar

Je nach Blogpost brauche ich 15min bis 1 Std., wesentlich länger nicht, denn ich schreibe ja so gut wie keine ausführlichen Reviews. Also zeitlich bin ich da völlig entspannt. 

Und hier nun mein kleines provisorisches Fotostudio. 
Ich habe einfach einen kleinen Karton genommen, vorne die Kante abgeschnitten und diese dann hinten zur Verstärkung an den aufgeklappten Karton geklebt. Innen habe ich einfach ein weißes A4 Blatt so eingeklebt, dass eine kleine Hohlkehle ensteht, damit man keine unschönen Kanten zwischen unten und der Rückwand auf dem Foto sieht, wie wenn man 2 Blätter exakt einkleben würde. 
Diese Fotos, bis auf den Nagellack unten rechts, sind mit dem Handy gemacht. Für solche Sachen völlig ausreichend. Den Lippenstift hab ich auch mit dem Handy fotografiert, nur so testweise. Der Karton ist manchmal etwas klein, ich werde mir eine schöne größere Variante basteln und dann mit größerem Papier A2. Als Lichtquelle nutze ich Tageslicht, Kamera-Blitzlicht und Tageslichtlampe. 

Montag gibt es bei Diana die Ergebnisse ihrer Umfrage, ich bin schon gespannt. 




Samstag, 25. Mai 2013

[OOTD April 2013] H&M Conscious Collection 2013 Maxikleid

Am 02.April 2013 im Tropical Islands
Ich habe mich natürlich echt doll gefreut, gleich das schöne Maxikeid aus der H&M Conscious Collection anziehen zu können, denn zu dem Zeitpunkt lag draußen noch Schnee und es war richtig kalt. Da das Kleid mir zu lang war, habe ich einfach die unterste Rüschen-Reihe abgeschnitten. 

Wer hat sich denn noch das Kleid gekauft? Für grade mal 20 Euro auch echt günstig. 

Hab das Kleid jetzt schon öfter angehabt, als es hier schon schön warm warm und ich glaube,
das wird mein Sommer 2013-Lieblingskleid, wenn der Sommer auch wirklich kommt. ;-)

Freitag, 24. Mai 2013

Make up Store Tropical & Lavendel Patel Eyeliner

Vor kurzem habe ich mir die beiden Eyeliner Tropical (gelbgrün leichter Schimmer) und Lavendel Patel (lila, welches leicht changiert) bei Make up Store in Berlin gekauft, da ich was sommerliches suchte und ich lieber mit Eyelinern anstatt mit Lidschatten eine schöne Linie unter dem Auge ziehe, da ich Lidschatten unter den Augen nicht so präzise auftragen kann. Die Stifte sind schön weich und die Farbabgabe war beim Swatchen super, direkt am Auge und auf der Wasserlinie war es dann leider doch nicht so einfach, dafür halten die Farben dann aber wirklich sehr gut. Ich habe mit Rabatt jeweils ca. 12 € bezahlt, ich glaube, sie kosten regulär 14 Euro. Ich find grad den Kassenbon nicht. ;-)

Ich war mir erst unsicher wegen Tropical, hatte den aber im Store aufgetragen, um zu testen, ob ich den vertrage und eine Freundin, mit der ich anschließend Kaffee´ trinken war, meinte, der sieht super zu meiner Augenfarbe aus, also musste ich den ja kaufen. ;-) Tragebilder folgen natürlich. 

Wären die Farben, besonders Tropical, auch was für euch? 

Mittwoch, 22. Mai 2013

Zalando Outlet Berlin

 Nur ein kleiner Einblick. In der 2. Etage gab es dann noch Kleidung und Accessoires. 
Die Taschen waren toll, es gab u.a. auch welche von Liebeskind für 50 anstatt 250 Euro. 
 Oh ja, Glitzer. Aber an sich nicht meins, aber hübsch anzusehen. 
Obwohl alles sehr ordentlich war, wirkte alles etwas ramschig, wurden die Sachen nicht so schön präsentiert. Die Verkäuferinnen waren auch sehr nett und ließen sich den Stress nicht anmerken. Man muss sich vorher online registrieren lassen, um überhaupt in den Zalando Outlet Store zu kommen, darf aber eine Person zusätzlich mitnehmen. Wenn man den Newsletter abonniert hat, gibt es auch ab & zu Rabatt-Gutscheine. Alles in allem sehr nett, aber für Schuhe und Klamotten würde ich nicht unbedingt nochmal hinfahren, wenn ich aber eine Tasche brauche, gehe ich auf alle Fälle dort auch mal schauen. Habe dort außer einem Top mit Spitze nichts weiter gekauft. 

Und, wart ihr auch schon bei Zalando und habt vor Glück geschrien? ;-) 

Montag, 20. Mai 2013

Berliner Bloggertreffen Mai 2013

Sehr sehr hungrig waren JayJayJennyBlackyAntoniaMelli und ich natürlich! 
Es gab nur ein paar Kleinigkeiten für den kleinen Hunger zwischendurch! *lach* JayJay staunte nicht schlecht über ihren Veggieburger mit 27cm Durchmesser. Blacky und Jenny hatten einen kleinen XXXL Teller mit jeweils nur 1 kg Kaiserschnitzel, Würzfleisch und viel viel Käse überbacken.
Unsere Tischseite war die Diätseite, hihi, ich hatte nur die Babyportion 600g Kaiserschnitzel,
auch mit Würzfleisch und Käse. Antonia knabberte auch nur 1kg Rippchen und Melli hatte
den schönen Blatt-Teller mit XL Pute oder ähnlichem Geflügeltier. 
Nachdem wir uns kugelrund gefuttert hatten, ging es an´s Reste einpacken.
Mein Mann hat sich gefreut, wir hatten gestern nicht mal alles geschafft zum Mittag. 
Blacky freut sich über ihre riesentüte Pommes, da können die sich bei MC Doof & Co.
glatt eine Scheibe abschneiden, wenn man dort eine große Portion bestellt, ist das ja nix. ;-)
Auch der Veggieburger wurde brav zerteilt und eingepackt,
JayJay hat Vorrat für die ganze Woche. *lach*
Und obwohl wir alle absolut satt und bewegungsunfähig waren, haben wir uns noch für einen Nachtisch entschieden, sowas geht immer und es war sehr lecker. Mein Eisbecher sollte Biene Maja darstellen, wir fanden, es sah eher aus wie eine Maus oder ein Fisch, ein fliegender Fisch. Mausfisch sozusagen. ;-) JayJay und Jenny haben köstliches Joghurteis mit Früchten gegessen und die anderen Mädels Eiskaffeé und Eisschokolade oder sowas in der Art, jedenfalls alles mit viel Schokolade. :-D

Weitere tolle Bilder findet ihr bei Pinkloveliness

Sonntag, 19. Mai 2013

Samstag, 18. Mai 2013

[OOTD] Vom Winde verweht...

Outfit vom Anfang der Woche, es war sehr windig, wie man sieht. *lach* Die Schuhe passen nicht so gut dazu, aber ich wollte irgendwie keine schwarzen anziehen und an meine zart-rosanen Sandaletten habe ich nicht gedacht, die hätten perfekt dazu gepasst. Wenn man zuviele Schuhe hat, verliert man den Überblick. *grins* Nein, so ist es nicht, aber es ist ja grade erst warm geworden und man muss sich ja erstmal wieder an seine Sommerschuhe gewöhnen. ;-)
Jeans-Jacke 4-5 Jahre alt, Tuch Vintage.
Strick-Pulli & Maxirock aktuell von H&M. Das Outfit wirkt auf den Bildern etwas unförmig, die Taille geht völlig flöten bei dem Pulli, aber eigentlich sieht es in echt nicht so aus, da steh ich auch selten so stocksteif da. ;-) Den Pulli mag ich total, obwohl Strick im Sommer eigentlich viel zu warm ist, aber durch das luftige Muster und den gehäkelten Einsatz vorne kann man ihn gut an normal warmen und/oder windigen Tagen tragen.
Bei der Länge macht mein Pony was er will und die Wirbel freuen sich, aber mittlerweile ist der Pony zum Glück wieder kürzer, ich bin erstaunt, wie schnell der gewachsen ist.

Frage des Tages, wenn ihr Maxi-Röcke tragt, was zieht ihr dazu für Schuhe an? Ich im Sommer Sandaletten oder Flip Flops, aber was an kühleren Tagen, wo es nur so 18 Grad sind und vielleicht auch noch regnerisch?

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...