Montag, 24. April 2017

Frühlings-Frisch - ü30Blogger & Friends


Herr Winter,
geh hinter,
der Frühling kommt bald!
Das Eis ist geschwommen,
die Blümlein sind kommen
und grün wird der Wald.

Herr Winter,
geh hinter,
Dein Reich ist vorbei.
Die Vögelein alle,
mit jubelnden Schalle,
verkünden den Mai!

Christian Morgenstern

 Hose + Seidentuch Someday / Bluse C&A / Schuhe Tamaris


Frühling lasst sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja, Du bist´s!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike

Hoffentlich wird das Wetter dann langsam etwas besser und es wird dann richtig Frühling. Momentan  macht der April seinem Namen alle Ehre und nichts ist verlässlicher im April als das wechselhafte Wetter.  Ein paar schöne Tage durften wir schon genießen, als kleinen Vorgeschmack sozusagen. Nun muss bloss der Frühling kommen und halten, was er versprochen hat.

Aber jetzt geht es Frühlings-Frisch los mit meinem Outfit. Ich habe mich für ein Outfit entschieden, dass wirklich im wahrsten Sinne des Wortes Frühlings-frisch, denn im Frühling ist es oft frisch, also ist da ein Tuch sehr praktisch und natürlich auch sehr schick. Momentan mag ich ganz lange schmale Tücher sehr und so musste (!) ich mir das blau/weiße Seidentuch von Someday kaufen. Es war im Sale und dann gab es noch 20% Rabatt bei Galeria Kaufhof, also habe ich ungefähr 24€ bezahlt anstatt 40€ Originalpreis.

Meine Hose ist dunkelblau wie meine Schuhe auch und mittlerweile löst Blau/Weiß meine Schwarz/Weiß-Liebe ab, nein, sagen wir so, sie kommt noch dazu. Der Look wirkt recht clean im Verhältnis zu meinen sonstigen Outfits, aber ich mag´s. Auch, dass alles weit ist, Oberteil wie Unterteil und nicht wie üblich ein schmales Teil zu einem weitem kombiniert. 

Leise zieht durch mein Gemüt
liebliches Geläute,
klinge, kleines Frühlingslied,
kling hinaus ins Weite.

Zieh hinaus bis an das Haus,
wo die Veilchen sprießen.
Wenn Du eine Rose schaust, 
sag, ich lass sie grüßen.

Heinrich Heine
Die Bäume blühen überall,
die Blumen blühen wieder,
und wieder singt die Nachtigall
nun ihre alten Lieder.
O glücklich, wer doch singt und lacht,
daß auch der Frühling sein gedacht.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Rosen, ihr blendenden,
Balsam versendenden!
flatternde, schwebende,
heimlich belebende,
Zweiglein beflügelte,
Knospen entsiegelte,
eilet zu blühn.

Johann Wolfgang von Goethe
Lippenstift Dior Addict Lacquer Stick No. 674 K-Kiss

Saatengrün, Veilchenduft,
Lerchenwirbel, Amselschlag,
Sonnenregen, linde Luft!
Wenn ich solche Worte singe,
braucht es dann noch große Dinge,
Dich zu preisen, Frühlingstag!

Ludwig Uhland

Ich wünsche euch viel Spaß bei unserer Bloggeraktion und
jetzt freue mich selber auch schon auf die Beiträge der anderen Ü30-Bloggerinnen.


Kommentare:

  1. Liebe Moppi, das Tuch hat eine tolle Farbe. Mit blau geht es mir wie Dir, es verdrängt das Schwarz aus dem Schrank. Ich hoffe auch auf schöne Frühlingstage :)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dir auch einen schönen Wochenstart.

      Löschen
  2. Ich mag Outfits aus weiten Unter- und Oberteilen und auch wenn es an dir erstmal ungewohnt ist, sieht es doch klasse aus. Dein blaues Band flattert außerdem wunderbar durch die Lüfte :-) Mein Lieblingsgedicht übrigens, das ich beim Hundegang mit Tochter, groß, in den letzten Tagen gern deklamiere. Die uns überholenden Radfahrer denken vermutlich, wir haben einen ausgewachsenen Sockenschuss :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stell ich mir grade bildlich vor. ;-))

      Löschen
  3. Dein Outfit sieht schon sehr nach Sommer aus :)) Hoffentlich lässt sich dieser auch bald mal hier sehen . :)) Wünsche Dir eine schöne Woche
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Moppi,
    die Kombination hat eine frische Ausstrahlung. Ganz toll finde ich deine Schal-in-Bewegung-Bilder!
    Ich drücke uns die Daumen für ein wenig milde Sonnenstrahlen. Wir können das, glaube ich, alle gut gebrauchen!
    Herzlich grüßt Dich
    Edna Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hatten wir auch viel Spaß, als wir die Bewegungsbilder gemacht haben. :-))

      Löschen
  5. Guten Morgen du Frühlingsfrischer Wirbelwind. Schön dynamisch wirken die Bilder mit den langen Flatterschal. Hat für mich was nordisches obwohl ich gar nicht weiß was man jetzt da so tragen würde in Dänemark oder so?!
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich hat die Marke Someday auch etwas nordisches. Ich muss mal googlen, woher die Marke kommt.

      Löschen
  6. :-) Hallo, liebe Moppi,
    die Idee mit de Frühlingsgedichten ist toll! Ich habe schon viel zu lange keine Gedichte mehr gelesen. Ich glaube ich muss mir mal ein Reclam Büchlein mit Gedichten kaufen...
    Schönes Outfit, mir gefällt dieses weit-in-weit, es steht Dir gut und wirkt richtig edel.
    Schönen Tag und ganz liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Dir die Gedichte gefallen.

      Löschen
  7. Dünne Tücher und Schals kann man nie genug haben, sie peppen jedes Outfit auf. Die Idee mit den Zitaten gefällt mir!
    Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht definitiv schon richtig frühlingsfrisch aus. Würde zum heutigen Wetter mit blauem Himmel super passen. Aber leider nur mit Jacke drüber. Hier ists noch lausig kalt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Jacke geht hier gar nichts.

      Löschen
  9. Du hast mit den Gedichten mir schon den Frühling ins Haus geholt, vielen Dank!
    Das Outfit ist sehr simple und trotzdem chic und ich denke du hast eine ideale Kombi für jede Gelegenheit, die einem das Leben bietet.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass Dir auch die Gedichte gefallen.

      Löschen
  10. Blau und Weiß zusammen finde ich sehr erfrischend. Das ist ein hübscher luftiger Schal. Es wird Zeit für den Frühling.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sowas von. Ich hoffe, am kommenden Wochenende wird´s endlich wieder besser.

      Löschen
  11. bei deinem anzug seh ich schon die weissen segel im sonnenschein flattern! frische eleganz triffts total!
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das Outfit wirkt leicht maritim.

      Löschen
  12. Schönes Outfit, erinnert mich auch irgendwie an Meer / Maritimes. Blau mag ich auch sehr gerne, aber bei mir hängts doch noch mehr bei grau im moment.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grau habe ich auch ganz viel und grade letzten Freitag habe ich mir noch einen grauen Pulli gekauft. ;-)

      Löschen
  13. Auf diesen Beitrag bin ich durch einen Kommentar von Dir bei Ines aufmerksam geworden. Ich kenne die Teile von someday und mag den puristischen, cleanen Stil auch sehr, allerdings trage ich die oversize-Pullis und Blusen lieber zu schmäleren Hosen (meiner breiten Hüften wegen).
    Die Hose, die du auf deinen Bildern zeigst, bezeichnet someday eigentlich als Hosenrock und sollte wadenlang getragen werden (kann man auch gut auf der Homepage von someday sehen).
    Ich will nicht unhöflich erscheinen und dir sicher auch nicht die Freude an deinem Outfit nehmen, aber ich finde es ehrlich gesagt so getragen nicht optimal.
    Hast du schon mal die schmäleren Hosen von someday probiert?!
    Mit herzlichen Grüßen
    Uschi B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast vollkommen recht, die Hose ist eine Culotte, aber da ich nur 1,58m bin, geht sie mir bis zum Boden. Da sie aber an sich gut sitzt, habe ich sie sozusagen als "Marlene-Hose" behalten.

      Natürlich ist mein heutiges Outfit nicht ganz so figurfreundlich, das weiß ich, aber mir gefällt das irgendwie. Vielleicht versuche ich es mal mit einer schmaleren Bluse oder einer Bluse, die nicht so kastig und oversized geschniten ist.

      Ich habe auch eine ganz schmale Hose, zwar nicht von Someday, die ist ⅞ lang, da wirke ich natürlich viele schlanker und es sieht optisch besser aus.

      Vielen Dank für die Kritik, ich bin da immer sehr offen und dankbar für Tipps und Ratschläge. Das soll ja hier schließlich auch ein Austausch sein.

      Viele Grüße!

      Löschen
  14. Dein Porträtfoto mag ich sehr! Bei den anderen Bildern finde ich dich immer so gestaucht, bist du sehr klein? Ist die Kameraperspektive von unten nach oben! Dein elegantes, maritimes Outfit gefällt mir, wobei ich persönlich eine enge Hose anziehen würde - ich hatte ja auch mal so ein Outfit auf dem Blog, war für mich sehr unvorteilhaft! Deine Erinnerungen an längst vergessene Gedichte finde ich Klasse! Danke dafür! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin nur 1,58m und ja, ich wurde wie immer von unten fotografiert, sonst sehe ich noch kleiner aus, wenn die Kamera auf Augenhöhe ist. ;-)
      Manche Outfits sind nicht so vorteilhaft, aber im wahren Leben wirken sie durch Bewegung auch oft nicht so wie auf Fotos. Da sehen manchmal schon kleine Stofffalten echt doof aus. *lach*

      Löschen
    2. Ich hatte mir nur ältere Bilder von Dir angesehen und war der Meinung das es dort nicht so stark gestaucht aussieht! Du bist ja noch kleiner als meine Töchter die sind beide ca. 1,65.

      Liebe Grüße Patricia

      Löschen
  15. Ich mag das Mörike-Gedicht sehr,kenne es seit meiner Kindheit. Oft, wenn ich durch die bunten Frühlingswiesen spaziere, fällt es mir ein. Danke fürs Erinnern!
    Die Frühlingsfrische mit einem schönen luftigen Schal, zumal in maritimem blau-weiß, in Szene zu setzen, halte ich für eine gute Idee. Dein Outfit ist frühlingshaft und doch den derzeitigen Temparaturen angemessen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Gedichte, aber in der heutigen Zeit liest man viel zu selten welche, leider.

      Löschen
  16. Liebe Moppi,
    bei Deinem blau-weißen Schal habe ich auch gleich an Euer Boot gedacht (oder ist es ein Schiff?) der ist gut gegen steife Brise und gegen zufvel Sonne. Aber zuviel Sonne geht ja gerade nicht ;-)

    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Schiffchen. :-)) Offiziell Sportboot, so melden wir uns per Funk.

      Löschen
  17. So wunderschön! Danke für diesen tollen Beitrag!

    AntwortenLöschen
  18. Ein blaues Band - wie schön. und toll mit den Gedichten!
    LG
    Steph

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, dein blauweißes Tuch finde ich sehr schön und passend zum Frühling. Die weiten Hosen und die weißen Bluse finde ich einzeln toll, nur zusammen ist es nicht meins. Die Idee mit den Gedichten finde ich super.
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...